Traumatherapie

Verarbeitung traumatischer Erlebnisse

 

Die meisten Menschen erleben in ihrem Leben Situationen, welche sie lange beschäftigen, bis sie sie komplett verarbeitet haben. Andere Erlebnisse können wir ohne Probleme verarbeiten.

 

Manchmal erleben wir aber auch Situationen, welche wir nicht ohne Hilfe verarbeiten können. Zum Beispiel psychische oder körperliche Gewalt, welche uns in ein Gefühl der Hilflosigkeit und der Ohnmacht versetzt. Oft haben Betroffene Jahrelang unter Gewalt gelitten, häufig schon von früher Kindheit an.

Auch das Miterleben einer Naturkatastrophe kann ein solch traumatisches Erlebnis sein.

Diese sogenannten traumatischen Erfahrungen belasten den betroffenen Menschen oft ein Leben lang. Er fühlt sich tieftraurig, unglücklich, ohne jeden Selbstwert und weiß oft überhaupt nicht warum.

 

Zusammen werden wir dieses Erlebnis anschauen. Wir werden versuchen, es in Ihr normales Erinnerungsgedächtnis zu bringen und dort als eine Erinnerung abzuspeichern. Sie werden sich danach befreiter und ausgeglichener fühlen, trotz des schlimmen Erlebnisses, welches Sie durchgemacht haben.

 

Ich wende zu der Begleitung und Verarbeitung eines traumatischen Erlebnisses folgende Methoden an:

 

* Stabilisieren des Klienten durch Gespräche und Imaginationsübungen

* Be- und Verarbeiten des traumatischen Erlebnisses mit EMDR (Eye Movement

Desensitization and Reprocessing)

 

All das werden wir zusammen in dem Ihnen möglichen Tempo durchgehen.

 

Die Dauer einer Sitzung beträgt zwischen 1 und 1,5 Stunden.

 

Kosten:

Erstgespräch € 40,- / 55 Minuten

verlängertes Erstgespräch € 50,- / 90 Minuten

Beratungsstunde € 65,- / 55 Minuten

Beratungsstunde € 95,- / 90 Minuten